FitLine Produkte

Cellulite besteht aus Fettablagerungen in fibrillärem Bindegewebe unter der Haut und sammelt sich in den meisten Fällen am Gesäß, den unteren Gliedmaßen und am Unterleib an. Wenn Sie auf diesen Artikel gestoßen sind, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie oder jemand der Ihnen nahe steht von Cellulite betroffen ist. Tatsächlich sind nämlich 8 von 10 Frauen von Cellulite betroffen, was darauf hindeuten kann, dass es sich bei Cellulite womöglich eher um einen physiologischen als um einen pathologische Zustand handelt. Nichtsdestotrotz kann Cellulite durch eine Kombination verschiedener, komplexer Faktoren, wie zum Beispiel, Hormone, Gene, Lebensstil und anderen Veranlagungen entstehen.

Der Mythos des Allheilmittels

Bei Cellulite handelt es sich um einen multifaktoriellen Zustand und im Netz und in Magazinen findet man hunderte Mögliche Behandlungen die wahrscheinlich am besten anschlagen, wenn sie miteinander kombiniert und durch eine ausgewogene Ernährung und regelmäßigen Sport ergänzt werden. Die bevorzugte FitLine-Methode ist eine Kombination aus CC-Cel Lotion + Kapseln und einer Massagetechnik die die Hautschichten windet und presst.

Glättende und straffende Hautpflege mit CC-Cel Lotion+Kapseln

Zusätzlich zu den CC-Cel Kapseln, die einmal morgens und abends mit reichlich Wasser eingenommen werden sollten, ist es wichtig die CC-Cel Lotion morgens und abends in die betroffenen Körperzonen einzumassieren. Keine Sorge, wenn Sie das zum ersten Mal machen, ist es nicht ausschlaggebend die Technik perfekt zu beherrschen – Übung macht die Meisterin. Wichtig ist, dass so viel Druck wie möglich aufgebaut wird (ohne sich zu verletzen). Pressen, kneifen und ziehen Sie die Hautpartien die von Cellulite betroffen sind und stimulieren Sie so die Blutzirkulation in den Muskeln und im Bindegewebe.

Und so geht’s:
jeweils morgens & abends
  • Eine CC-Cel Kapsel mit reichlich Flüssigkeit einnehmen
  • Die CC-Cel Lotion direkt auf die von Cellulite betroffene Körperregion auftragen.
  • Druckvoll die betroffene Stelle mit beiden Händen massieren und dabei die Wende- und Zieh-Technik anwenden.
  • Oberschenkel, Po oder Bauch fest mit beiden Händen und packen dabei straff nach oben ziehen.

cc-cel massage cellulite

Ziel der Massagetechnik ist es, die Hautschichten zu verschieben, die Fettansammlungen zu zerteilen, sie ebenmäßiger zu verteilen und unter der Haut zu lockern. Schließlich sollen die Anhäufungen ausgeglichen werden damit sich die Haut sichtbar fester und glatter anfühlt. Regelmäßiger Sport und eine ausgewogene Ernährung in Kombination mit der Massage helfen außerdem dabei spezifische Körperregionen zu erreichen die nicht oder nur sehr schwierig von Übungen beeinflusst werden.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitragskommentare