Zutaten /
für 1 Person

 

2 mittelgroße Karotten

3 Frühlingszwiebeln

½ Brokkoli

200 g Lachs (1 Scheibe, Filet oder Steak)

½ Zitrone (unbehandelt)

Salz und schwarzer Pfeffer

Frischer Dill (nach Geschmack)

 

Backofen auf 210° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Gemüse waschen und putzen. Wenn die Karotten schlank sind, lediglich halbieren, sonst zusätzlich der Länge nach in Streifen schneiden. Mit den Frühlingszwiebeln genauso verfahren. Brokkoli in Röschen schneiden.

Gemüse in eine große Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer vermischen. Auf einem Backblech verteilen und auf der mittleren Schiene für ca. 10 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Lachs mit Küchenpapier trockentupfen und von beiden Seiten salzen und pfeffern.

Die Zitrone in dünne Scheiben schneiden.

Das Blech mit dem Gemüse aus dem Ofen nehmen, Gemüse wenden, dabei eine Kuhle für den Lachs bilden. Lachs auf das Blech legen und mit den Zitronenscheiben belegen.

Für ca. 15 Minuten backen, bis der Lachs komplett durchgegart ist.

Nach Geschmack mit frischem Dill bestreuen und servieren.

 

Energie Proteine Fett Kohlehydrate
pro Portion 533 kcal 19 g 25 g 19 g

 

Diese Abbildung dient ausschließlich der Veranschaulichung der dargestellten Mahlzeit anhand des vorgegeben Rezepts.
Die verzehrfertige Mahlzeit kann von der Abbildung abweichen.