Lifestyle

Egal ob geschäftlich oder privat, Reisen kann deine gesunden Angewohnheiten deiner täglichen Routine, an die du dich so gerne halten würdest, ganz schön ins Wanken bringen. Wie oft bist du mit ein paar Kilos mehr heimgekommen nachdem du einige Zeit unterwegs warst (auch wenn es nur wenige Tage waren)? Das liegt daran, weil es so viel schwieriger ist, clevere und gesunde Entscheidungen zu treffen, wenn du dich in ungewohnter Umgebung befindest.

Perfekt vorbereitet bevor es los geht

Schlau packen: Organisiert packen und die perfekte Vorbereitung sind bereits die halbe Miete, wenn es darum geht, gesund zu reisen. Vergiss nicht die Dinge, die zu deiner täglichen Routine gehören, wie z.B. der FitLine PowerCocktail und Restorate. Besonders praktisch für unterwegs sind die Portionspackungen. Du kannst dir genau so viele einpacken, wie du brauchst. Du willst morgens doch nicht auf den PowerCocktail verzichten müssen. Und am Abend runterzukommen ist mit Restorate einfach so viel besser.

Mach deine Hausaufgaben: Ernährungsbewusste Supermärkte und Restaurants boomen. Deswegen wird es kein Problem sein, die besten Orte ausfindig zu machen. Wenn die Stadt, in die du reist einen Food-Guide hat (und das ist sehr wahrscheinlich), kannst du den im Internet finden. Also, mach dich vor deiner Reise Schlau und erstelle eine Liste von Läden, die deinen Ernährungswünschen entsprechen.

Während des Fluges

Im Prinzip solltest du Flugzeugessen vermeiden. Logischerweise hat wohl kaum jemand (oder nur die wenigsten) dafür Zeit, ein gesundes Essen vorzukochen und mit an Bord zu nehmen. Davon raten wir ohnehin ab, denn das Essen würde zusätzliche Kontrollen unterlaufen müssen. Warum freiwilligen diesen zusätzlichen Stress in Kauf nehmen? Viel praktischer, zumindest für Kurzstrecken-Flüge, sind da unsere FitLine Riegel für unterwegs, wie der Choco-Slim und White Choco-Slim ProShape 2 go, der Berry Crunch Riegel oder der Power Meal Riegel. Mit ihnen kannst du problemlos die Zeit bis zur nächsten gesunden Mahlzeit überbrücken.

Bonus: Zu gesundem und angenehmem Reisen gehört auch frischer Atem dazu. Wenn nicht für dich, dann denk doch bitte an deine Mitreisenden. Aus Erfahrung können wir sagen, dass frischer Atem bei allen gut ankommt die längere Zeit auf engstem Raum mit anderen zusammen sind. Pack dir FitLine Fresh für minzige Frische ein.


            @Valentina Baldioli                                                                                            @Giulia Andrea Lucchesi                                                                                         

Vor Ort

Eigene Mahlzeiten kochen: Wenn du in einer Unterkunft mit Küche untergebracht bist, nimm dir bitte auch die Zeit selbst zu kochen. Das funktioniert sowohl auf Dienstreisen als auch im Urlaub. Sehe es als Entspannung nach einem harten Arbeitstag. Und im Urlaub bietet sich das sowieso an. Nutze die Zeit, um sie mit deinen Kindern zu verbringen und hab Spaß dabei, das Essen gemeinsam vorzubereiten.

Bewegung: Wir wissen, dass es schwierig ist Trainingseinheiten einzubauen, wenn man beruflich unterwegs ist. Doch die meisten Hotel stellen Fitnessstudios zur Verfügung. 30 Minuten Bewegung sollten schon mindestens drin sein, zumindest ab und zu. Selbst im Urlaub können lange Strandeinheiten – so schön sie auch sind – in Trägheit ausarten. Denk daran, dich regelmäßig zu bewegen, entweder bei einem Strandspaziergang, Yoga, Schwimmen oder was auch immer dir gefällt. Städtetrips sind sogar noch besser, weil man da ohnehin schon viel auf den Beinen ist. Aber Achtung: nicht in den Touri-Bus setzen, sondern die Stadt auf eigene Faust erkunden.

Wasser: Auch auf die Gefahr hin, dass das bislang schon in mehreren unserer Blogartikel zur Sprache kam: ABER ES IST AUCH EINFACH SO WICHTIG! Pack eine FitLine Wasserflasche für unterwegs ein und trink während des Tages, bei Geschäftstreffen, beim Faulenzen am Strand und Stadtbesichtigungen ausreichend.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitragskommentare