Lifestyle

Viele Jahre bevor überhaupt jemand an so etwas wie Gig-Economy oder digitale Nomaden gedacht hat, hat der Direktvertrieb bereits diese flexible, befreiende Gelegenheit geboten, seine Brötchen zu verdienen und dabei die Personen zu belohnen die dabei am meisten Energie investieren. Ein Konzept das mehr und mehr Unternehmen außerhalb des klassischen Direktvertriebs für sich neu entdecken, neuerfinden oder es an ihr eigenes Geschäftsmodell anpassen. Direktvertrieb-Unternehmen haben sich an diese neuen Gegebenheiten angepasst und ihr Angebot verbessert. Dazu gehört ein professioneller Marketingplan, mehr Umsatzbeteiligung und mehr und bessere Prämien für Team Partner/-innen. Deshalb sind Team Partner/-innen auch die eigentlichen Gewinner dieser Entwicklung.

Jeder kann es schaffen, aber nicht jeder wird es schaffen

Auch wenn du erst seit kurzer Zeit bei PM-International bist, weiß jeder, dass PM-International fest davon überzeugt ist, dass jeder es schaffen kann! Menschen, denen eine Unternehmung nicht gelingt, neigen dazu Faktoren für das eigene Scheitern vorzuschieben, die außerhalb ihrer eigenen Kontrolle liegen. Vielleicht war es nicht das richtige Unternehmen, oder gar das falsche Produkt? Weil es absolut notwendig ist, dass Team Partner/-innen sich mit den Idealen und Werten des Unternehmens ihrer Wahl und mit der Qualität der Produkte, identifizieren können. Besser wäre es, sich von vornerein die richtigen Fragen zu stellen: Was sind meine Erwartungen? Was ist meine Motivation? Was sind meine Ziele? Diese drei Fragen haben nichts mit deiner Bildung, Erziehung, oder deinem Hintergrund zu tun. Sie dienen nicht dazu, deine eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen zu hinterfragen. Sie dienen viel mehr dazu, dich selbst zu Fragen ob du die richtige Erfolgsmentalität hast. Weil Direktvertrieb zwar der einfachste weg zum Unternehmertum ist, aber letztendlich immer noch Unternehmertum, wo du dein eigener Chef bist und du die volle Verantwortung für dein Einkommen übernimmst.

Ja, einige Team Partner straucheln. Aber oft straucheln sie, weil sie aufgeben, bevor es überhaupt richtig los geht. Ihnen fehlt die Fähigkeit die eigenen Träume zu vergegenwärtigen und sie dann zu verwirklichen. Sie sind sich im Klaren, dass Träume nicht einfach über Nacht wahr werden – jedenfalls nicht diese Art Traum. Denn wenn du dich drei Jahre lang voll reinkniest, arbeitet der Traum bis zum Ende deines Lebens für dich. Wir bestreiten es nicht: Manche Menschen haben schlechte Erfahrungen mit dem Direktvertrieb. Das sind keine „Fake News“ und das ist auch kein „Framing“ oder gar eine Verschwörungstheorie. Es hat nämlich schon immer schwarze Schafe in der Industrie gegeben, die mit Versprechungen von Reichtum, Schönheit und Ruhm über Nacht umhergeworfen haben. Und ja, das ist eine Lüge. Punkt. Leider ist es noch immer nicht illegal ein Hornochse zu sein. Außer vielleicht in Kanada 😉

Ein echter Sponsor, wiederum wird dir niemals erzählen, dass alles ganz einfach ist. Es ist echte Arbeit und es ist viel Arbeit. Aber es gibt auch so viel dabei zu gewinnen! Und:

In den letzten 10 Jahren ist der Direktvertrieb quasi explodiert

Es lohnt sich definitiv sich näher damit zu beschäftigen und sich die Zahlen und Fakten anzuschauen:

  • 1 von 20 Personen kauft Produkte per Direktvertrieb;
  • Fast 3 von 4 Vertriebspartner sind Frauen;
  • 2018 gab es weltweit mehr als 116 Millionen Vertriebspartner;
  • 2018 betrug der Gesamtumsatz der Branche 200 Milliarden USD;
  • Seit 2008 ist die Branche um 90%

Wer sind diese Millionen Menschen, die sich im Direktvertrieb betätigen und wer generiert diesen ganzen Umsatz? Genau! Menschen wie du! Auf was wartest du noch? Mach mit!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitragskommentare