Neuigkeiten

Ganz egal wo auf der Welt – PM-International-Events sind immer spektakulär. Kombiniert mit dem Zauber eines Neuanfangs ergibt das ein Rezept mit Erfolgsgarantie. Aktuelles Paradebeispiel: Das Grand Opening von PM-International Südkorea am Freitag, den 25. Januar.

Nach der Pre-Launch-Phase 2018 sind die Verkaufszahlen geradezu explodiert: von 0 auf 3 Millionen Punkte in nur 10 Monaten. So ein kometenhafter Anstieg muss natürlich gebührend gefeiert werden: Das Eröffnungsevent fand im prestigeträchtigen Grand Hilton Seoul statt. 1.800 Gäste, Teampartner und Führungskräfte aus der ganzen Welt waren dabei, um diesen Meilenstein zu feiern. Mit 1 Million Umsatz aus FitLine Produkt-Promotions an einem Tag stellte das Grand Opening einen neuen PM-Weltrekord auf. Insgesamt generierten die Produktpromotions über 1.7 Millionen Punkte Umsatz. 

Auf der Bühne betonte Rolf Sorg, Gründer und Vorstandsvorsitzender von PM-International noch einmal, dass der Aufstieg von PM-International in Südkorea gerade erst begonnen hat: “Das ist der Moment, auf den wir alle gewartet haben. Herzlichen Glückwunsch! Der heutige Tag steht offiziell für den “Tag 1″ von PM-International Südkorea, das Grand Opening. Ich möchte allen Beteiligten für diese überragende, in der PM-International-Geschichte einzigartige, Leistung danken!”

 

Denkweise: Break Your Limits

Ein unvergleichlicher Unternehmergeist prägte die Veranstaltung. PM-International APAC-Manager Marcus Sandström beschreibt es so: „Die Atmosphäre hier in Südkorea ist sowohl für die APAC-Lander als auch für den Rest der Welt einzigartig. Wir freuen uns sehr darauf, bald Marktführer in diesem Schlüsselmarkt zu werden.“

Eins ist ganz klar: Der Senkrechtstart von PM-International in Südkorea wäre ohne die harte Arbeit hunderter Teampartner niemals möglich gewesen. Sie haben vom ersten Tag an haben Vollgas gegeben. Und wie immer beim PM-International wird herausragender Einsatz belohnt. Die Begeisterung während der Ehrung von 158 Top-Vertriebspartnern riss den ganzen Saal mit.

 

Kein Zweifel: Die südkoreanischen Teampartner haben “Break your Limits” verinnerlicht! Auch Alex Oh, Geschäftsführer der Niederlassung, ist zuversichtlich: “Es ist eine große Ehre, diesen Moment mit den Teampartnern erleben zu dürfen. Wir alle haben eine Menge Zeit und Energie investiert, um diesen Moment so unvergesslich wie möglich zu machen. Wir sind bereit, mit dem Unternehmen durchzustarten und den südkoreanischen Nahrungsergänzungsmittel- und Kosmetikmarkt im Sturm zu erobern. Außerdem wollen wir, um der steigenden Nachfrage nachzukommen, sehr bald ein zusätzliches DSC in Busan, der zweitgrößten Stadt des Landes, eröffnen.” 

Mit einer florierenden Direktvertriebsbranche und einem unglaublichen Wirtschaftswachstum ist der südkoreanische Markt ein wichtiges Sprungbrett für den Aufstieg von PM-International im Asien-Pazifik-Raum. Das BIP schoss 2017 auf über 1,5 Bio. USD und rangiert damit weltweit auf dem 12. Platz. Das Pro-Kopf-Einkommen wird mit 38.000 USD pro Jahr beziffert. Der Direktvertriebssektor in Südkorea erreichte 2017 die Marke von 17 Mrd. USD. Dabei machten Wellness-Produkte (45 %) und Kosmetik- und Körperpflegeartikel (26 %) über 2/3 des Marktes aus. 

 

Was ist die Erfolgsformel für die Märkte im Asien-Pazifik-Raum?

Premiumprodukte, „Made in Germany“ und regelmäßige, unabhängige Produktanalysen durch den TÜV SÜD ELAB: PM-International erfüllt sämtliche Bedürfnisse asiatischer Konsumenten. Die Zahlen sprechen für sich: In den umsatzstärksten Märkten Hongkong, Japan, und Südkorea haben sich sowohl die Verkaufszahlen als auch die Anzahl der Vertriebspartner und Kunden seit dem vergangenen Jahr verdoppelt. Ein Ende dieser rasanten Entwicklung ist nicht in Sicht: Für dieses Jahr ist der Markteintritt in Indonesien und Vietnam geplant.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitragskommentare