PM FamiliePM-International Familie Malaysia staff

Harte Arbeit zahlt sich aus

Darf ich vorstellen, PM-International Malaysia! Sie ist eine der aussichtsreichsten Niederlassungen unserer PM-International Familie. Das junge und dynamische Team ist gut eingespielt. Verbunden durch einen starken unternehmerischen Geist, läuft es wie eine geölte Maschine. Der Erfolg ist vorprogrammiert.

Wieso Malaysia?

Was ihr vielleicht schon wusstet: Ca. 31 Millionen Einwohner verteilen sich auf zwei Halbinseln, Ost und West Malaysia. Um von der einen zur anderen zu kommen, fliegt man 3 Stunden. In der Hauptstadt Kuala Lumpur stehen die bekannten 88-stöckigen Petronas Twin Tower (Filmfans unter euch kennen sie aus Verlockende Falle, mit Sean Connery und Catherine Zeta Jones). Tropisches Klima bringt das ganze Jahr über Freude. Haltet das für die nächste Urlaubsplanung im Hinterkopf.

Außerdem: Malaysia hat viel mehr zu bieten als nur schönes Wetter, abgelegene Inseln und traumhafte Strände. Die Wirtschaft ist stark. Voraussichtlich wird sie auch dieses Jahr weiter boomen. Malaysia befindet sich somit auf dem Weg, eines der Länder mit hohem Einkommen zu werden. Wichtiger Bestandteil der Wirtschaft sind Direktvertriebsunternehmen. Und sie sind keine Neuheit. Seit Jahrzehnten festigen sie ihre Stellung auf dem Markt. Der Gesamtumsatz der Branche wird im Jahr 2020 auf 2 Billionen US Dollar geschätzt.

Leistungsstark über Generationen hinweg

PM-International ist eines der über 3.000 Direktvertriebsunternehmen in Malaysia – und das schon seit 15 erfolgreichen Jahren. Mit einem treuen Kundenstamm von 25.000 Malaysiern ist es weitläufig bekannt. Das ist noch nicht alles. Es ist außerdem der einzige Direktvertrieb “Made in Germany”, der Fuß fassen konnte. Als Teil der PM-Familie war Malaysia die erste asiatische Niederlassung und hatte die ersten asiatischen Gold Presidents und St. Tropez Teilnehmer. Als Vater CK Yung das Unternehmen 2003 nach Malaysia brachte, wurde er zu einem Vorreiter des Direktvertriebs und zu einer echten Inspiration für seinen Sohn Paul. Seit er 2016 den Posten des CEO von seinem Vater übernommen hat, führt Paul Yung das Familienunternehmen erfolgreich weiter. Und wer ist einer seiner Idole, die ihn zur harten Arbeit antreiben? PM-International Gründer und Firmenchef Rolf Sorg. Yung sagt: “Er ist ein absoluter Visionär und eine große Inspiration. Ich kann mich glücklich schätzen, mit ihm zusammenarbeiten zu können.“

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Alle Mitarbeiter sind stark ins Unternehmen eingebunden. Sie laufen, und laufen, und laufen, wie kleine Duracell-Hasen, sogar am Wochenende. Ohne Fleiß, kein Preis, stimmt‘s? Es gibt keine Abkürzungen zum Erfolg. Doch zum Glück werden große Mühen auch meistens belohnt. 2017 wurde PM-International Malaysia als eines der Top 100 Fast Moving Small and Medium Sized Enterprises ausgezeichnet und wurde Enterprise of the Month im Entrepreneur Insight Oktober. Paul Yung selbst zählt zu einem der Top 100 Most Influential Young Entrepreneurs 2017 und erschien als Unternehmer des Monats Oktober in Entrepreneur Insight. Herzlichen Glückwunsch dazu!

  • Geschäftsführer Paul Yung

Die Komfortzone verlassen

Klicken, anschauen, liken, sharen… ein Unternehmen ohne digitales Marketing (vor allem mithilfe sozialer Netzwerke) zu führen ist nicht unmöglich. Doch wieso sollte man eine Chance nicht nutzen, um mehr Personen zu erreichen? Seit Paul Yung als CEO agiert, setzt er verstärkt auf mobiles und online Shopping. Er möchte jüngere Generationen erreichen und an Bord holen. Klar, digitale Vernetzung ist wichtig, trotzdem wollen die Leute immer noch direkte Ansprechpartner haben. Deswegen plant PM-Malaysia die Eröffnung eines neuen Büros und 5 weiteren Verkaufszentren in den nächsten 3 Jahren. Die kombinierte online und offline Präsenz zielt darauf ab, bis 2020 eine halbe Million Malaysier von FitLine und BeautyLine Produkten zu überzeugen.

Das sind große Pläne! Mit der Motivation und Leidenschaft des malaysischen PM-Teams werden sie sicherlich realisiert! Alles ist machbar mit der richtigen Hingabe und Anstrengung.

Mehr als nur Kollegen

PM-International begann als Familienunternehmen. Daher sind Familienwerte auch Teil der Unternehmenskultur. Yung sagt: “Ich bin der Überzeugung, dass das Team und unsere Partner wie Familie behandelt werden sollten. Ein starkes Hilfsnetz zu haben und das Team so gut wie möglich zu pflegen, ist der Maßstab, den ich mir selbst setze.“ PM-International Malaysia arbeitet als Team und hält wie eine Familie zusammen. Jennifer, Leiterin des Sales Support, nimmt PM als ihre zweite Familie an. Ihrer Assistentin Leann geht es genauso: “Ich mag mein Arbeitsumfeld und die Firmenkultur, weil man das Gefühl hat Teil einer großen Familie zu sein.“ Sogar Kollegen, die erst seit kurzem mit dabei sind, sind positiv überrascht von der familiären Atmosphäre.
Wir sind davon überzeugt, das zu machen, was wir lieben, und das gemeinsam als Familie. Zusammen sind wir PM!

 

Hier lernt ihr 3 inspirierende malaysische Spitzensportler und FitLine Botschafter kennen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitragskommentare